50er Fest

Born in SIXTY SIX, uns bremst nix!

 

lautete unser Motto für unser Spaichinger 50er Fest vom 15. - 19. Juli 2016, an das wir gerne zurückdenken.

Alle Jahrgängerinnen und Jahrgänger, egal ob 1966 in Spaichingen geboren, aufgewachsen, hiergeblieben, weggezogen und später wieder hergezogen oder reingschmeckt (Hochdeutsch: zugezogen, Neusprech: mit Migrationshintergrund), waren aufgerufen und eingeladen worden, mitzumachen und - wie Generationen vor uns - gemeinsam im Juli 2016 das erste halbe Jahrhundert unseres Lebens zu feiern und dabei auch jenen 66ern zu gedenken, die leider nicht mehr mit uns feieren konnten.

Wir hatten den Ehrgeiz, dass mindestens 66 66er an unser aller Fest teilnehmen. Dieses Ziel hatten wir erreicht und so konnten 68 Jahrgängerinnen und Jahrgänger mit Partnerinnen und Partnern ein unvergessliches Fest feiern. Und so wie "Linsen mit Spätzle und Seitenwürstle" für Äffle und Pferdle das größte sind, so war für uns Spaichinger 66er unser 50er Fest mindestens nochmal so groß.

Gemeinsam mit den 60er, 70er, 80er und 90er Jubilaren hatten wir nicht nur am Festabend die Stadthalle gerockt, sondern auch sonst eine tolle Zeit in diesen 5 Tagen miteinander. Besonders gefreut hatte uns, daß auch eine unserer beiden 100er Jubilarinnen am Platzkonzert der Stadtkappelle auf dem Marktplatz teilnehmen konnte.

Herzlichen Dank sagen wir allen, die uns mit Spenden oder in sonstiger Weise unterstützt haben.

Auch für die Jahrgänge nach uns gilt immer noch:

"Das Spaichingner 50er Fest in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf"

 

Das war unser Programm:

Freitag 15.07.2016

18.00 Uhr Totengedenken in der Friedhofshalle, Gräberbesuch. Die Angehörigen unserer verstorbenen Jahrgänger waren dazu herzlich eingeladen.

ab ca. 19.30 Uhr Treffen der Jahrgänger (ohne Partner) im „7 Wind“

Samstag 16.07.2016

17.00 Uhr Jahrgangsfoto

Jubilare

18.00 Uhr Sektempfang in der Stadthalle

19.00 Uhr Heimatabend mit buntem Programm und Tanz mit der Band „Intakt“ aus Rottweil

272-20160716-RM2A3715

Jahrgangsausschuß nach gelungenem Auftritt

Sonntag 17.07.2016

14.30 Uhr Übergabe unseres Projektes 2016 an das Hospiz am Dreifaltigkeitsberg

17.00 Uhr Platzkonzert auf dem Marktplatz, anschließend „bunter Abend“ im Hotel Kreuz mit DJ

Montag 18.07.2016

08.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus auf den Dreifaltigkeitsberg

09.30 Uhr ökumenischer Festgottesdienst

SONY DSC

Barock trifft Rock - Feuchtmeyer trifft Harley Davidson

Blick vom Dreifaltigkeitsberg am 18.07.2016

12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Dienstag 19.07.2016

09.00 Uhr Abfahrt mit dem Bus am Busbahnhof Spaichingen zum Jahrgangsausflug mit Überraschungsziel

DSC01784

Schwarzwald?

 

DSC01870

Seeschlacht auf dem Mummelsee

 

DSC01894

Auf dem Weg in die Weinberge von Kappelrodeck

 

DSC01908

Die Sonne brannte ...

 

DSC01923

Hochgeistiges

 

DSC01918

"Kein Trinkwasser"

 

DSC01942

Weiter gehts

 

DSC01973

Ziel erreicht

Für Verpflegung und Getränke war - wie nicht anders zu erwarten - bestens gesorgt.

22.20 Uhr Rückkehr nach Spaichingen
23.10 Uhr Oh jerum, des 50er Fest ist rum.

DSC02032

Schön wars, die Erinnerungen werden bleiben

Das Spaichinger 50er Fest

  • fällt nicht vom Himmel, sondern findet seit 1873, also seit mehr als 140 Jahren in Spaichingen statt;
  • ist einzigartig, unvergesslich, nicht wiederholbar, kommt nicht zurück;
  • wer es verpaßt, hat es auf Lebenszeit verpaßt;
  • scheint nur auf den ersten Blick verrückt;
  • bietet die einmalige Chance, über 5 Tage hinweg alte Freundschaften und Kontakte aufzufrischen, neue Freundschaften und Kontakte zu schließen;
  • führt alteingesessene und zugezogene Spaichinger verschiedener Generationen zusammen;
  • kann schon jetzt im Kalender eingetragen werden;
  • hat keinen Einfluß auf das Älterwerden und verhindert keine Falten;
  • macht einfach richtig riesig Spaß!

Wer überlegt hatte, ob er bei dieser vermeintlich "antiquierten Veranstaltung" überhaupt mitmachen soll, ob er nicht zu jung oder zu alt dafür ist, hatte hoffentlich rechtzeitig jemanden gefragt, der in den vergangenen Jahren dabei war und dann die richtige Entscheidung getroffen. Und wer sich dazu entschieden hatte, das 50er Fest nicht mit uns zu feiern, muss damit leben. Aber das 60er Fest kommt bestimmt.

Wir jedenfalls haben noch keinen getroffen, der es bereut hätte, am Spaichinger 50er Fest teilgenommen zu haben.

Und wie lautet doch so schön der letzte Satz in Heinrich Spoerls "Feuerzangenbowle"?

"Wahr sind auch die Erinnerungen, die wir mit uns tragen; die Träume, die wir spinnen, und die Sehnsüchte, die uns treiben. Damit wollen wir uns bescheiden."

 

Die Festschrift zu unserem 50er Fest ist nach wie vor bei unseren Webmaster zum Kauf erhältlich.

Achtung! Immer noch gesucht!

Wer alte Fotos von Aktivitäten des Jahrgangs 1966, Klassenfotos oder sonstiges vom Jahrgang 1966 hat, egal ob auf Film, Dia, als Fotoabzug auf Papier oder schon in digitaler Form meldet sich bitte per E-Mail bei Karsten Schmieder webmaster@jahrgang-66.de

 

Seite ansehen